Wie können meine Verwandten Clanq verknüpfen und beim Sparen mitmachen?

Wie können meine Verwandten Clanq verknüpfen und beim Sparen mitmachen?

Mit Clanq kann der ganze Familien-Clan auf ein und dasselbe Sparkonto einzahlen. Dazu brauchen aber nicht alle Verwandten gleich ein eigenes Bankkonto eröffnen. Mit dem Clanq-Konto für Unterstützer*innen können Familienmitglieder, die ein Kind finanziell unterstützen möchten, unkompliziert auf sein Sparkonto einzahlen. Grundvoraussetzung, dass Verwandte beim Sparen mitmachen können, ist die Konto-Verknüpfung.
 
Einfach die Clanq-App herunterladen und bei der Anmeldung „Unterstützer*in werden” wählen.  Dieses Konto ist quasi die „light”-Version von Clanq, ohne Zahlungskarte, Cashback-Shop und Spar-Regeln. Sie dient einfach nur dazu, innerhalb der Familie unkompliziert Geld zu überweisen.
Unterstützer*innen brauchen 2 Verknüpfungen:
 
1) Verknüpfung mit dem eigenen Bankkonto
Sobald sich der*die Unterstützer*in mit der eigenen E-Mail-Adresse in der App angemeldet hat, erscheint als erstes der Button „Bankkonto verknüpfen”. Einfach antippen, Bank auswählen und mit den Login-Daten der bestehenden Bankverbindung die Verknüpfung bestätigen.
 
2) Verknüpfung mit dem Kinder-Sparkonto
Sobald das eigene Bankkonto verknüpft ist, zeigt die Clanq-App automatisch den Button „Mit Kinder-Sparkonto verknüpfen” an. Einfach drauf tippen und aus den vorgeschlagenen Kontakten das gewünschte Sparkonto für die Verknüpfung auswählen. Das Sparen mit Clanq kann ab dem Moment losgehen, wenn du als Inhaber*in des Kinder-Sparkontos die Anfrage zur Verknüpfung annimmst.
 

Haben wir etwas vergessen?

🧡
Wir freuen uns über deine Nachricht an [email protected]
 

Artikel die dich auch interessieren könnten